1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sozialpädiatrische Zentren

Für Kinder aller Lebensalter sind Sozialpädiatrische Zentren im Sinne von § 119 Fünftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB V) tätig. Diese ärztlich geleiteten ambulanten Einrichtungen arbeiten interdisziplinär und konzentrieren sich besonders auf Kinder und Jugendliche jeden Alters, denen mit den Angeboten der niedergelassenen Kinderärzte und Therapeuten sowie den Einrichtungen der Frühförderung nicht ausreichend geholfen werden kann.

In Sachsen sind Sozialpädiatrische Zentren an den Standorten Aue, Chemnitz, Dresden, Görlitz, Leipzig und Riesa wirksam.

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz