1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sport

Die sportliche Betätigung von Menschen mit Behinderung dient zur Erhaltung der Gesundheit. Außerdem gibt die selbstbestimmte Gestaltung der Freizeit positive Impulse und leistet einen Beitrag zur gesellschaftlichen Integration.

Ziel des Behindertensports ist

  • die Erhaltung und Steigerung der verbliebenen körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit
  • die Aktivierung der Eigeninitiative
  • die Überwindung von Schwierigkeiten und Hemmungen
  • der Aufbau und die Festigung der inneren Stabilität, der Identität und des Selbstvertrauens
  • die Einnahme eines festen und anerkannten Platzes in der Gesellschaft
  • die Behauptung im Wettstreit mit Nichtbehinderten

Behindertensport umfasst den Rehabilitationssport, den Freizeit- und Breitensport und den Leistungssport.

Unter dem Dach des Sächsischen Behinderten- und Versehrtensportverband e.V. erfahren Sie mehr über die sportlichen Aktivitäten der einzelnen Verbände in Sachsen. Über den Sport für behinderte Menschen informiert der Gehörlosen-Sportverband Sachsen e.V. Kindern und Erwachsenen mit einer geistigen Behinderung ein regelmäßiges Sportangebot zu unterbreiten ist die Absicht von Special Olympics Sachsen.

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz